Fonds Sauerteig

SAUERTEIG Fonds des Werkes der Frohbotschaft Batschuns

„Und er erzählte ihnen noch ein Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit dem Sauerteig, den eine Frau unter einen großen Trog Mehl mischte, bis das Ganze durchsäuert war.“ Mt 13,33

Mit dem Gleichnis wird in der Bibel beschrieben, wie Weniges große Wirkung haben kann: ein kleiner Teil Sauerteig durchwirkt einen großen Teil Mehl, damit daraus viele Laibe Brot gebacken werden können. Das ist uns Sinnbild, wie die finanziellen Mittel dieses Fonds wirken sollen: Unterstützung von Projekten für gesellschaftlich benachteiligte Gruppen mit dem Ziel, ein besseres Leben zu ermöglichen und in die Gesellschaft hineinzuwirken.

Zweck des Fonds:

  • Förderung der Menschenrechte, Engagement gegen Diskriminierung von Frauen
    und gegen Gewalt;
  • Förderung von Migrant(innen) zur Eingliederung in die Gesellschaft;
  • Förderung religiöser Harmonie als auch der friedlichen Koexistenz von Kulturen und Religionen.
    (Auszug aus unserer Gründungserklärung, 2018)

Wenn Ihr Vorhaben den angegebenen Kriterien entspricht, bitten wir Sie, Ihren Antrag mit einer kompakten Beschreibung des Projektes, des Trägers und der Kostenaufstellung an folgende Adresse zu senden:

Werk der Frohbotschaft Batschuns
Mähdlegasse 6a, 6850 Dornbirn
oder an
info@frohbotinnen.at
zuhanden Frau Brigitte Knünz